Fashion

Outfit: Wie stylt man einen Badeanzug im Alltag?

Ich weiß, ich weiß und ich will mich auch gar nicht lange bei diesem Thema aufhalten, doch der Herbst ist da!! Obwohl es in Innsbruck am Tage teilweise super heiß ist und die schwüle Luft einen beinahe erdrücken mag, morgens und abends spürt man bereits – die langen Sommertage sind langsam aber sicher gezählt. Nichts desto trotz mag ich mich noch nicht wirklich von den luftigen Sommerklamotten verabschieden und nehme deshalb gerne in Kauf morgens am Fahrrad fast zu erfrieren. Ein Trend-Teil, welches es mir diesen Sommer besonders angetan hat, ist der Badeanzug. Schon im Urlaub in Sri Lanka (hier geht es zu meinem Travel Diary) hab ich fast jeden Tag einen getragen, weil sich das Teil einfach perfekt kombinieren lässt. Deshalb zeige ich euch im heutigen Post, welche Möglichkeiten es gibt einen Badeanzug im Alltag zu tragen.

Badeanzug im Alltag tragen

Warum sollte man die hübschen Einteiler also nur am Strand tragen? Ich trage Swimsuits besonders gerne mit Jeansshorts oder eben auch lässig mit einer lockeren Culotte. Das Outfit ist einfach und unkompliziert, macht aber sofort etwas her. Und auch zu Röcken, wie etwa Plissee-Midi-Röcken kann ein Badeanzug problemlos getragen werden. Besonders die Rückenausschnitte von Badeanzügen sind meist tiefer geschnitten, als gewöhnliche Bodies und lassen von daher gleich noch ein wenig tiefer blicken. 😉

 

Badeanzug: H&M // ähnlicher Swimsuite
Culotte: Mango // ähnliche Culotte
Schultertasche: Marc Jacobs Snapshot Bag
Sandalen: Reno // ähnliche Slides

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply