Gegen Ende des Jahres ist irgendwie auch immer die Zeit kurz inne zu halten, zu reflektieren und so Ziele für das neue Jahr zu setzen. Ich habe vor einigen Jahren schon damit begonnen Ziele aufzuschreiben, um mir so auch visuell immer wieder klar machen zu könne, was man noch erreichen möchte bzw. tut es auch gut zu sehen, was bereits erreicht wurde. Unterschätzt die Wirkung von Visualisierung und positivem Denkens nicht! Ich habe letztens in einem Podcast folgenden Satz gehört, der mir seither nicht mehr aus dem Kopf geht: “Sich keine Ziele zu setzen, wäre ungefähr so, als würde ein Jäger einfach blind in den Wald schießen und hoffen, dass ihm ein Reh in die Kugel läuft.” Als ich diesen…

Beitrag ansehen
Teilen: