Als modeaffine Tirolerin war mir der Name Rebekka Ruétz natürlich schon seit jeher ein Begriff. Aber spätestens als ich im Jänner 2016 das erste Mal ihre Show in Berlin besuchen durfte, hatte sie mein Herz mit ihren Kreationen, die meistens auch einen Bezug zur Heimat aufweisen, im Sturm erobert. In den vergangenen Monaten machte Rebekka Ruétz dann immer wieder mal mit einem kurzweiligen Pop-Up Store von sich reden. Im ersten Stock des Innsbrucker Einkaufszentrums Kaufhaus Tyrol konnte man eine Prise Großstadtflair schnuppern und die Kreationen der Tiroler Modeschöpferin hautnah erleben. Was damals noch als zeitlich begrenztes Vergnügen gedacht war, entwickelt sich nun zum Dauerbrenner. Vor wenigen Tagen feierte Rebekka die Eröffnung ihres ersten Flagship Stores. Diese Gelegenheit packte ich am Schopf und stattete der Designerin…

Beitrag ansehen
Teilen: