fbpx

Kitesurfen in Podersdorf am Neusiedler See

Ende Juni machten wir uns mal wieder auf den Weg in Richtung Osten. Diesmal stand aber nicht Wien am Programm, wie das in letzter Zeit so häufig vorkam. Nein es ging sogar noch ein Stück weiter ins wunderschöne Burgenland, genauer gesagt nach Podersdorf am Neusiedler See. Ich hatte nämlich zu meinem Geburtstag von der lieben Nina und ihrem Freund ein paar Tage Auszeit vom Alltag geschenkt bekommen und zwar waren wir zum Kitesurfen in Podersdorf am Neusiedler See. Kitesurfen in Podersdorf am Neusiedler See mit Lake United Ich hatte das Kitesurfen schon vor einigen Jahren mal am Gardasee versucht, allerdings war der Wind während der gesamten Tage so schwach, dass ich es nur einmal richtig ins Wasser geschafft hatte. Das…
Beitrag ansehen
Teilen:

Weinseisen Optik: Kontaktlinsen und Gesundheit meiner Augen

werbung Ich bin kurzsichtig. Das mag den einen oder anderen von euch vielleicht überraschen, weil ich mich so gut wie nie mit Brille zeige. Erst seit kurzem habe ich Brillen, die ich an mir leiden mag und mit denen ich auch gerne das Haus verlasse. Als ich mit 18 Jahren beim Autofahren bemerkte, dass ich die Verkehrstafeln ohne Brille nicht mehr erkennen kann, war für mich der Punkt erreicht an dem ich mir Kontaktlinsen zulegen wollte. Seither trage ich im Grunde von früh bis spät Linsen. Und gerade auch weil ich im Sport leistungsfähig sein will, waren die Linsen für mich enorm wichtig. Allerdings hatte ich mir über die Gesundheit meiner Augen nie so wirklich Gedanken gemacht. Natürlich denkt man…
Beitrag ansehen
Teilen:

Wandern: Der Obernberger See im Wipptal

In Tirol gibt es einige wunderschöne Bergseen. Aber manchmal liegt das Gute wirklich nah: den Obernberger See im Wipptal kenne ich schon aus meiner Kindheit. Ich bin in Steinach aufgewachsen und der Obernberger See zählte bereits früher zu einem unserer Lieblings-Ausflugsziele in Tirol. Und auch wenn ich den eindrucksvollen Bergsee heute besuche, übt er noch immer eine seltene Faszination auf mich aus. Ich traue mich fast zu sagen, dass er mein Lieblings-Bergsee ist. Ausflugsziel Bergsee: Der Obernberger See Der kristallklare See liegt in einem Gebirgskessel auf rund 1600 Metern und im Hintergrund ziert die Obernberger Tribulaun eindrucksvoll das Panorama. Der See ist in einen vorderen und einen hinteren Teil gegliedert. Ich finde, es zahlt sich vor allem im Frühjahr ein…
Beitrag ansehen
Teilen:

Wandern: Sonnenaufgang auf der Nockspitze

Jeden Morgen, wenn ich aufstehe und aus dem Fenster blicke, stechen mir zwei markante Gipfel ins Auge: auf der linken Seite thront die Serles und gleich daneben ragt die Nockspitze, wie ihre kleine Schwester in den Himmel. Obwohl die Innsbrucker den Patscherkofel als ihren Hausberg bezeichnen, muss ich für mich persönlich definitiv die Nockspitze nennen. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wie oft ich schlussendlich schon oben war (vergangenes Jahr hatten wir sogar einmal im Winter auf der Nockspitze bivakiert). Aber eines steht fest, es ist jedes Mal auf’s Neue ein Blick, der mir Gänsehaut bereitet. Steht man auf dem Gipfel der Nockspitze, die unter Einheimischen eher als Saile bekannt ist, schweift der Blick hinüber auf die Nordkette…
Beitrag ansehen
Teilen:

Personal: Hello 30!

Ok – Wow. Ich hätte mir irgendwie nie gedacht, dass ich mich mal hinsetze und diese Art von Zeilen tippe. Heute ist der Tag vor meinem 30. Geburtstag und ich muss diese Gedanken jetzt einfach mit euch teilen. 30 also. In den letzten Wochen wurde ich öfters gefragt, ob es mich stresst 30 zu werden. Ob es was mit mir macht. Und ja es macht etwas mit mir. Ich hab gerade das Gefühl Abschied zu nehmen. Abschied von meinen 20igern. Während ich hier sitze und schreibe, laufen mir die Tränen über das Gesicht. ABER nicht weil ich traurig bin. Nein, ich bin die letzten Tage schon so unfassbar glücklich und voller Dankbarkeit. Ich bin so dankbar für diese wundervollen letzten…
Beitrag ansehen
Teilen:

Skifahren in der Schweiz: Winter Wonderland Laax

Werbung | Einladung Vor wenigen Wochen ging es für mich und einige andere Blogger-Mädels zum Skifahren in die Schweiz – genauer gesagt nach Laax. Auch, wenn ich vorher noch nie zum Skifahren in der Schweiz war, hatte ich über das kleine Örtchen im Kanton Graubünden doch schon einiges gehört. Aber eines kann ich schon mal vorweg nehmen: Laax ist wirklich so ganz anders, als alle Skigebiete, die ich bisher besucht hatte. Aber schön der Reihe nach. Laax: Das Bali der Alpen Ich startete meine Reise von Innsbruck aus mit dem Zug und bereits am Bahnhof in Chur traf ich Nina von Berries & Passion. Gemeinsam nahmen wir von dort aus noch einen Bus und nach einer guten halben Stunde kamen…
Beitrag ansehen
Teilen:

Salzburger Land: Hotel Sepp am Hochkönig

Anzeige / Einladung Als Tirolerin kann man schon ja schon mal vergessen, dass es im Rest von Österreich auch ganz ansehnliche Berge bzw. Skiregionen gibt. Und so kommt’s wohl auch, dass ich noch nie (!!) in meinem Leben außerhalb von Tirol Skifahren war! Dieser Fakt sollte sich vergangene Woche aber nun endgültig ändern, denn das Salzburger Land hatte mich nach Maria Alm eingeladen, um dort die Region Hochkönig für ein paar Tage auf zwei Brettern zu erkunden. Gemeinsam mit einigen anderen Bloggern und Instagramern durfte ich 3 Nächte im Alpine Boutique Hotel Sepp in Maria Alm verbringen. Hätte man mich also noch vor ein paar Jahren gefragt, ob ich eher ‚Sommer-‚ oder ‚Winterkind‘ bin, wäre meine Antwort wohl ohne Zögern…
Salzburger Land
Beitrag ansehen
Teilen:

Weekend Getaway: Biathlon im Joglland/Steiermark

Werbung / EinladungVergangene Woche machten sich mein Freund und ich auf den Weg in Richtung Osten, denn für uns ging es für ein paar Tage in die schöne Steiermark. Wir freuten uns bereits seit Wochen auf die kurze Auszeit vom Alltag, denn gerade nach den Strapazen unseres Pakistan-Trips war dies die perfekte Erholung. Als ich letzten Sommer zum ersten Mal so richtig bewusst ein paar Tage in der Steiermark verbracht hatte, hatte ich mich sofort in die charmanten Hügel des Voralpenlandes verliebt. Als Tiroler ist man ja doch eher die höheren Berge ringsherum gewohnt und ich liebe es, wenn die Landschaft ab und an auch einfach mal ein wenig flacher wird. Aber wir waren natürlich nicht nur zum reinen Vergnügen…
Beitrag ansehen
Teilen:

Goodbye 2018, hello new Adventures

So nun mal ehrlich. Eigentlich hätte dieser Beitrag schon vor einer guten Woche online gehen sollen. Aber ich konnte ihn einfach nicht schreiben. Fragt mich bitte nicht warum, aber irgendetwas in mir hatte sich so dagegen gewehrt, diese Zeilen hier einfach mal nieder zu tippen. Vielleicht fehlte mir auch das Konzept für den Beitrag. Die grundlegende Idee, was ich denn hier eigentlich aussagen möchte. Mein letzter Blogbeitrag ist vom Oktober und seither hab ich es irgendwie auch einfach vermieden mehr von mir zu geben. Und jetzt sitze ich hier und sollte reflektieren. Ich will euch aber auch nicht mit noch einem Jahresrückblick langweilen und davon erzählen, was alles so Tolles (oder auch nicht) in diesem Jahr passiert ist (habe ich…
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?