Mein Fazit zum Outdoor Circuit

Ich hatte ja bereits vor einigen Wochen schon einen Beitrag über Outdoor Circuit Innsbruck verfasst und euch das Konzept näher gebracht. Leider musste ich aufgrund meines Urlaubes und dem Stress vorher die letzten Termine im Semester sausen lassen, weshalb mein Fazit zum Outdoor Circuit schon vor Beendigung des Kurses kommt. Prinzipiell bin ich eigentlich jemand, der Sport gerne in der Gruppe betreibt und weniger gerne alleine. Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich seit jeher Gruppensport betrieben habe und mir das Trainieren mit Freunden einfach viel mehr Spass macht als alleine. Ich bin der Meinung, in der Gruppe pusht man sich gegenseitig viel mehr zu Höchstleistungen. Zumindest ist das bei mir der Fall. Vor dem Outdoor Circuit Kurs habe ich auch schon vielfach…
Beitrag ansehen
Teilen:

Currently obsessed with

Outdoor Circuit Innsbruck

Jasmin und ich hatten ja bereits Anfang des Jahres anklingen lassen, dass wir 2015 beide mehr auf unsere Gesundheit achten wollen. Dazu gehört natürlich eine gesündere Ernährung und auf jeden Fall auch Sport. Deshalb haben wir uns ganz unterschiedliche Trainingsmethoden und -konzepte gesucht und werden euch in den nächsten Wochen darüber berichten, wie es uns damit ergangen ist. Mir geht es häufig so, dass ich zwar gerne Sport machen würde, aber ohne fixe Kurszeiten fehlt mir oft schlicht und einfach die Motivation, mich nach einem langen Arbeitstag noch aufzuraffen Sport zu machen. Deshalb habe ich mich dazu entschieden an einem Kurs teilzunehmen, während Jasmin ein anderes Trainingskonzept verfolgt, über das sie euch morgen mehr erzählen wird. Seid ihr schon mal an der…
Beitrag ansehen
Teilen:

Newsletter

Boho und Skin Jewels

Vergangenen Donnerstag verbrachten wir #tirolpower Mädels einen tollen Tag in der Innsbruck Innenstadt. Das Thema ‘Boho in the City’ wurde von uns allen vieren völlig unterschiedlich interpretiert und gestylt.
Beitrag ansehen
Teilen:

#fomo

Seit geraumer Zeit kursiert neben dem fast schon ausgelutschten Hashtag #yolo nun ein weiterer durchs Netz: #fomo. Ausgeschrieben ‘fear of missing out’, was so viel bedeutet, wie die ständige Angst etwas zu verpassen. Anfangs habe ich gar nicht so viel darüber nachgedacht und schon gar keinen Gedanken daran verschwendet, dass ich unter Umständen davon “betroffen” sein könnte, geschweige denn, dass ich auf die Idee gekommen wäre, den Hashtag in einem meiner Posts zu benützen. Doch denke ich etwas darüber nach, stelle ich doch irgendwie gewisse Tendenzen fest, die darauf hindeuten: Angefangen damit, dass ich morgens nach dem Aufwachen rund 45 Minuten im Bett sämtliche Social Media Kanäle checke, Statistiken durchgehe, Kommentare beantworte und Bilder auf Instagram kommentiere, hänge ich bereits am Vormittag so viel vorm…
Beitrag ansehen
Teilen:

Current Stories

Fit mit Basefive

Wer kennt das nicht: Die theoretische Motivation, um Sport zu machen ist vorhanden, doch eigentlich fühlt es sich total langweilig an alleine im Wald zu joggen oder Gewichte im Fitnessstudio zu stemmen. Dazu kommt oftmals noch das Gefühl, monatelang vor sich hin zu trainieren ohne einen wirklichen Trainingserfolg zu erzielen. Doch damit ist jetzt Schluss. Jetzt gibt es in Innsbruck Personal Training in der Gruppe. Eigentlich ein Wiederspruch in sich. Stimmt aber nicht. Nicht mit Basefive. Aber WAS ist Basefive, WOFÜR steht es, WER steckt dahinter und vor allem WO findet es statt? Wir durften für euch vorab schon mal hinter die Kulissen blicken. Doch alles der Reihe nach. Basefive ist ein neues ganzheitliches Trainingskonzept, mit dem die Geschwister Phil und Alana, gemeinsam mit Tami, Joe und Mario…
Beitrag ansehen
Teilen:

Winter Comeback im Fake-Fur

Als ich gestern Morgen meine Augen aufschlug und aus dem Fenster lugte, konnte ich es kaum glauben: dicke Flocken fielen vom Himmel und rundherum war alles weiß. Trotz meteorologischem Frühlingsbeginn hat der Winter nochmal Einzug ins Land genommen. Normalerweise bin ich Mitte Februar bereits so vom Winter und der Kälte genervt und kann es kaum erwarten, die dicken Jacken und Mäntel zu verstauen. Doch aus unerklärlichen Gründen dieses Jahr nicht. Deshalb dachte ich mir, ich schneide ein “brisantes” Fashion-Thema an und widme den Fake-Fur-Westen einen Post. Letztes Jahr konnte ich nicht widerstehen und hab mir im Sale mein kleines graues ‘Fellmonstrum’ zugelegt. Auch wenn sie wohl nicht jedermanns Sache ist, muss ich gestehen, ich liebe diese Jacke. <3 Als ich das…
Beitrag ansehen
Teilen: