Fashion

Indian Summer: So stylst du dein Sommerkleider im Herbst

In den letzten Wochen war es hier am Blog ziemlich ruhig, was einfach daran lag, dass ich super viel unterwegs war und auch das schöne Wetter dieses Altweiber-Sommers genossen habe. Wenn ich da so aktuell aus dem Fenster blicke und den Schnee von den Bergen herunter lachen sehe, glaube ich fast der Winter steht nun endgültig vor der Tür. Nichts desto trotz möchte ich euch diesen Spätsommer-Look nicht vorenthalten und euch ein paar Tipps geben, wie man ein Sommerkleid im Herbst tragen kann.

Shop my Look

 

Oversize Pullover: ZARA // ähnlicher Strick-Pulli
Florales Sommerkleid: H&M // ähnliches Sommerkleid
Boots: Dr. Martens
Vintage Denim Jacke: H.I.S. // ähnliche Jeansjacke 

Layering to the max: Sommerkleid im Herbst

Oma würde Zwiebellook sagen, die Fashionista aber spricht von Layering – gemeint ist, viele verschiedene Schichten übereinander zu tragen. Die Vorteile liegen auf der Hand, durch den Lagenlook bekommt das Outfit sofort einen stylischen Touch und wenn die Temperaturen in der Früh noch eisern bei rund fünf Grad hängen, hat man nicht das Gefühl erfrieren zu müssen. Wenn dann gegen Mittags die, doch noch recht kräftige Sonne herauskommt, kann einfach Schicht für Schicht ausgezogen werden.

Irgendwie war ich in den letzten Wochen einfach noch nicht bereit meine schönen Sommerkleider in den Winterschlaf zu verabschieden und habe daher einfach Boots und Oversize-Pulli dazu kombiniert. Durch coole Stiefel zum Sommerkleid, wie etwa mit Dr. Martens entsteht ein richtig lässiger Stilbruch. Eines meiner absoluten Lieblingsteile und totale Alleskönner sind Oversize-Pullover. Egal, ob über ein zartes Sommerkleid, zur Jeans oder cool zur Lederhose – Oversize Pullis können einfach super easy kombiniert werden und halten noch dazu schön warm. Zum Abrunden und als kleinen Farbklecks trage ich noch meine Vintage-Jeansjacke über dem Pullover.

Neben Oversize-Pullovern eigenen sich aber auch Blazer hervorragend, um leichte Kleider herbsttauglich zu stylen. Aber auch enge Rollkragenpullover, welche unter die Kleider angezogen werden, eignen sich perfekt für’s Layering. Was sind eure Tipps, um Sommerkleider im Herbst auch noch zu tragen?

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Die Chrissy
    23. Oktober 2017 at 20:35

    sehr schöner Look! ich habe richtig Lust einen ähnlichen mal zusammen zustellen und etwas Sommer in den Herbst zu tragen

    • Sarah
      Reply
      Sarah
      23. Oktober 2017 at 21:38

      Danke liebe Chrissy 🙂 Es bekommen bestimmt noch ein paar warme Tage 🙂

    Leave a Reply