Was vor ein paar Monaten beinahe noch zum meinem täglichen Leben gehörte, fühlt sich mittlerweile fast schon ein wenig komisch an: meine Taschen für einen Kurztrip zu packen. Aber letzte Woche war es dann endlich wieder mal so weit, wir

Was vor ein paar Monaten beinahe noch zum meinem täglichen Leben gehörte, fühlt sich mittlerweile fast schon ein wenig komisch an: meine Taschen für einen Kurztrip zu packen. Aber letzte

Im Hotel wurden wir sofort herzlichst in Empfang genommen und nach einem kurzen Begrüßungsgetränk konnten wir auch gleich unser Zimmer beziehen.

Während es langsam dämmerte, begannen auf den Bergen auch bereits die ersten Sonnwend-Feuer zu lodern. Obwohl sich das Wetter nicht besonders nach Sommer anmutete, saßen wir gemütlich auf der Terrasse

Vorletztes Wochenende schnappte ich meine Mum, packte das Auto bis oben hin voll mit Sportsachen und am frühen Morgen düsten wir bereits ab gen Osten in die Steiermark.

Das kleine, aber feine Boutiquehotel versteckt sich in der wunderschönen und vor allem bunten Häuserzeile in Mariahilf, die von mir auch liebevoll die "Skyline von Innsbruck" genannt wird.

Anfang Dezember öffnete das Pop Down Hotel in Ried im Zillertal seine Pforten und wir durften beim Pre-Opening live dabei sein.

Nach dem Stress der vergangenen Wochen, ich hatte euch in meinem letzten Beitrag ein wenig von meinem Gedankenchaos erzählt, war eine kurze Auszeit genau das, was ich brauchte. Vergangenen Samstag
Sarah

Ich bin Sarah, Gründerin von liebreizend. Quirliger Wirbelwind, Ideen-Jongleurin und Mama von Zwillingen. Hier auf meinem Blog tobe ich mich kreativ aus, schreibe über mein Leben, gebe ehrliche Einblicke in meinen Alltag und berichte über Reisen und Entdeckungstouren, die mich oft auch auf hohe Gipfel führen - zumindest, wenn ich mit meinem Mann unterwegs bin. Schön, dass du da bist.

Reisen
Familie

Outdoor
Achtsamkeit
Leben
Newsletter
  • Was vor ein paar Monaten beinahe noch zum meinem täglichen Leben gehörte, fühlt sich mittlerweile fast schon ein wenig komisch an: meine Taschen für einen Kurztrip zu packen. Aber letzte Woche war es dann endlich wieder mal so weit, wir packten unsere 7 Sachen ein und düsten von Innsbruck nach Serfa

  • Vergangene Woche ging es für meinen Freund und mich für ein verlängertes Wochenende ins Zillertal. Genauer gesagt ins Sport- und Wellnesshotel Held im Zillertal. Eigentlich hätte die Reise schon Mitte März und inmitten der Wintersaison stattfinden sollen, aber dann kam Corona und alles anders als ge

  • Im Hotel wurden wir sofort herzlichst in Empfang genommen und nach einem kurzen Begrüßungsgetränk konnten wir auch gleich unser Zimmer beziehen.

  • Während es langsam dämmerte, begannen auf den Bergen auch bereits die ersten Sonnwend-Feuer zu lodern. Obwohl sich das Wetter nicht besonders nach Sommer anmutete, saßen wir gemütlich auf der Terrasse und hatten einen wunderbaren Blick auf die umliegenden Berggipfel.

  • Vorletztes Wochenende schnappte ich meine Mum, packte das Auto bis oben hin voll mit Sportsachen und am frühen Morgen düsten wir bereits ab gen Osten in die Steiermark.