Outfit: Gestreifter Zweiteiler von Edited mit Heels und Söckchen

Outfit: Gestreifter Zweiteiler von Edited mit Heels und Söckchen

So kurz vor dem Wochenende wird es wieder einmal höchste Zeit für eine kleine Outfit-Inspiration auf meinem Blog. Der Sommer ist endlich da und ob ihr es glaubt oder nicht, ich hab es diese Woche sogar geschafft meine dicken Pullover endlich zu verstauen und im Kleiderschrank Platz für luftige Sommerteile zu schaffen. Im Sommer style ich meine Outfits eigentlich immer ganz nach dem Motto “Je leichter, desto besser”. Ich verzichte nur zu gerne auf enge Röhrenjeans und tausche diese gegen leichte Kleider, Röcke oder Culottes ein. Aber diese Saison kommt man an einem Trend so gut wie nicht vorbei: der Zweiteiler. Egal ob als Hosenanzug mit Blazer und Stoffhose oder als cooler Zweiteiler wie dieser hier von Edited –  am Einheitslook geht diesen Sommer kein Weg vorbei.

Outfit mit Zweiteiler von Edited, Heels und Söckchen

Diesen sommerlichen Zweiteiler hatte ich schon vor einigen Wochen mit der lieben Jenny Haimerl für den Innsbrucker Nowhere Store geshootet (hier geht’s übrigens zum Military Outfit, welches ich auch mit Jenny fotografiert hab).
Bei dem Wort Zweiteiler muss ich von Grund auf eigentlich immer nur einen spießigen Office-Hosenanzug denken. Nur beim Gedanken daran, stellt es mir schon die Nackenhaare auf. Denn spießige Looks sind nunmal so gar nicht meins. Irgendwie hatte ich wohl auch deshalb immer die Finger von Einheitslooks gelassen. Sprich, ich hätte früher nie zu einer Hose mit dem passenden Oberteil gegriffen, sondern mich immer nur für eines von beiden entschieden.  Mittlerweile kann ich gar nicht mehr verstehen, warum eigentlich, denn schneller ist man eigentlich nicht angezogen.

Der gestreifte Zweiteiler von Edited hatte es mir aber sofort angetan. Auf den ersten Blick würde man vielleicht sogar meinen, dass es sich um einen Jumpsuit handelt, aber der Vorteil am Zweiteiler ist, dass man die Teile auch noch zu anderen Looks kombinieren kann. Die Hose ist highwaist geschnitten und hat eine 7/8 Länge. Das Oberteil ist croppig geschnitten und durch den Abnäher vorne wirkt das Teil super verspielt und jugendlich.

Seit langer Zeit hatte ich mal wieder Lust zu diesem Look die Heels auszupacken. Normalerweise trage ich mittlerweile so gut wie nie mehr Highheels. Aber an manchen Tagen kann es schon mal wieder Spass machen lässige Heels aus dem Schrank hervorzukramen. Zu diesem Look kombinierte ich die Heels mit weißen Söckchen. Ein wohl etwas gewöhnungsbedürftiger Look, aber ich finde er macht das ganze Outfit sofort eine Spur stylischer und Söckchen in Kombination mit Heels sind gerade auch super angesagt. Natürlich kann zu diesem Look aber auch einfach ein cooler Sneaker oder jetzt im Sommer Espadrilles getragen werden.

Shop the Look

Oberteil: Edited
Culotte: Edited

P.S. Den Look findet ihr auch im Nowhere Store in Innsbruck. 

Credits: Jenny Haimerl 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.