Das erste Mal auf der Fashion Week und natürlich die Frage aller Fragen: was soll ich anziehen?!? Ich wollte natürlich nichts dem Zufall überlassen und hatte mir bereits zu Hause Gedanken über die möglichen Outfits gemacht. Gar nicht so einfach, denn auch in Berlin lag zwischenzeitlich Schnee und die Temperaturen waren unterhalb des Gefrierpunkts gesackt. Somit schieden luftige Outfits und leichte Schuhe im Vorhinein aus. Denim Shorts trotz eisiger Temperaturen An meinem ersten Tag in Berlin standen ja hauptsächlich Blogger Events am Programm, denn die Fashion Show von Rebekka Ruétz fand erst einen Tag später statt. Von meinem Appartement in Kreuzberg aus spazierte ich gleich morgens (bei -9 Grad) in Richtung Alexanderplatz und freut mich schon total darauf Hella von Advance Your…

Beitrag ansehen
Teilen:

Fashion Week Berlin – rebekka ruetz aw2016

Dieser Moment, wenn endlich alle sitzen. Die Lichter gehen aus und die Stimmen verstummen langsam. Der Blick richtet sich Richtung Runway. Dort prangt in großen Lettern rebekka ruétz. Langsam ertönt Musik aus den Boxen und die weiße Leinwand wird mit einem Video bespielt. „Wenn man die Welt bereist, sieht man seine Heimat mit anderen Augen“, erklingt Rebekkas Stimme. Im Video, welches ich euch im Übrigen auch im Beitrag angehängt habe, werden Bilder von Berlin und Tirol gezeigt. Die Natur Tirols gemixt mit eindrucksvollen Bildern von Berlin. Rebekka spricht über ihre Mode und darüber, dass diese für starke Persönlichkeiten ist. Und dann betritt auch schon das erste Model den Runway und die Fashion Show mit dem Titel „So close so far“ beginnt. Dies war ja…
Beitrag ansehen
Teilen:

Black Allover mit einer Ledershorts von Tigha

Ja ich weiß, in den letzten Tagen war es etwas ruhig am Blog. Ich brauchte so etwas wie eine kleine Blog Abstinenz. Seit den Weihnachtsfeiertagen plagte mich eine hartnäckige Bronchitis und der Arbeitsalltag ging auch wieder los. Ich war also voll und ganz mit mir selbst und dem Zurückfinden in den Alltag beschäftigt. Allerdings wird es in den nächsten Tagen aufregend werden: auf dem ein oder anderen Social Media Channel hab ich es auch schon verlauten lassen. Bereits morgen früh fahre ich nach Berlin und jetzt bitte ein wenig Trommelwirbel, denn es geht für mich zum allerersten Mal auf die Fashion Week!! Aufgeregt wie ein kleines Kind an Weihnachten stelle ich bereits seit Tagen Outfits zusammen, verwerfe sie wieder und habe…
Beitrag ansehen
Teilen:

10 Dinge, die wir auf Tinder nicht sehen wollen

Ich hab mir Gedanken über Tinder gemacht und mal ein paar Punkte, die wir Mädels auf der Dating App so gar nicht sehen wollen für euch zusammen gefasst. Bitte mit einem kleinen Augenzwinkern lesen 😉 1. Spiegel-Selfies Liebe Männer, mal ganz ehrlich Selfies sind doch eher ein weibliches Phänomen, aber bei Spiegel Selfies verflüchtigt sich die weibliche Libido schneller, als ihr auf den Auslöser drücken könnt. Absolutes No-Go. 2. Bilder auf denen man euer Gesicht nicht erkennt 3. Gar kein Bild  Sag mal hast du das Prinzip von Tinder nicht verstanden oder was machst du hier? Prinzipiell ja ganz süß, dass du mehr an die inneren Werte und den Charakter glaubst, ähhm nur falsche App erwischt. 4. Nur ein Bild …
Beitrag ansehen
Teilen:

Ein kurzer Blick zurück auf 2015 und mein Silvester Outfit

Dieses Gefühl, wenn ich am Ende des Jahres, am Tag von Silvester auf das Geschehene zurückblicke und mich darauf freue, was kommen mag. Ich schlage die erste Seite meines neuen Notizbuches auf. Es ist leer. Völlig unbeschrieben, wie das Jahr, das vor mir liegt. Am Ende des Jahres reflektieren, was man sich vorgenommen hatte und was davon auch wirklich eingetroffen ist. Ich halte nicht viel von Neujahrsvorsätzen, weil ich weiß, dass ich diese spätestens eine Woche nach Neujahr wieder vergessen habe. Aber ich habe damit begonnen mir gewisse Ziele aufzuschreiben. Dinge, die ich im neuen Jahr erreichen möchte. So sitze ich heute vor den Zielen von 2015 und reflektiere für mich was ich geschafft habe und welche Dinge völlig anders kamen,…
Beitrag ansehen
Teilen:

Dr. Martens, Lederrock und Weihnachtstrubel

Der Weihnachtstrubel scheint kurz vor dem Zenit und ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich auf ein paar (hoffentlich) erholsame Tage mit meiner Familie freue. Doch bis dahin müssen noch etliche To-Do Listen abgearbeitet, Erledigungen gemacht und Freunde besucht werden. Ich versteh eigentlich gar nicht, warum man sich kurz vor Weihnachten bzw. zum Ende des Jahres hin so einen Stress mit allem macht. Manchmal kommt es mir so vor, als würden wir das Jahresende mit einer drohenden Apokalypse verwechseln. Ich hatte bereits Anfang Dezember begonnen Kunden, Geschäftspartnern, Freunden oder Bekannten schöne Feiertage und einen guten Rutsch zu wünschen, könnte ja sein, dass ich sie sonst nicht mehr zu Gesicht bekomme. Sicher ist immerhin sicher. 😉 Ich…
Beitrag ansehen
Teilen:

Wichtel Geschenkideen

Der Heilige Abend rückt immer näher und langsam aber sicher beginnt wieder ein Mal der Geschenke-Wahnsinn. Ich gehöre ja zu denjenigen für die Weihnachten jedes Jahr aufs Neue unverhofft kommt und verfalle rund um den 20. Dezember in Panik, weil noch kein Geschenk gekauft wurde.
Beitrag ansehen
Teilen:

Geschenkideen für die Freundin

Noch kein Weihnachtsgeschenk für die Liebste gefunden? Ich habe euch mal ein paar Geschenkideen zusammengestellt sowohl für die kleinere und die größere Geldbörse.
Beitrag ansehen
Teilen:

Liebreizend

Liebreizend, also. Die letzten Wochen und Monate waren nicht ganz einfach für mich. Im vergangenen Jahr hatten Jasmin und ich viel Zeit, Energie und Liebe in Kitschick investiert. Das alles nun hinter mir zu lassen, den Absprung zu wagen und ins kalte Wasser springen, bereitete mir im ersten Moment ein etwas mulmiges Gefühl. Doch eines war mir klar, ich war noch nicht bereit das Bloggen aufzugeben, denn dafür macht es mir einfach zu viel Spass meine Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen. Der Abschiedspost von Kitschick war verfasst, der neue Name relativ spontan entschieden und die Maintenance-Page eingerichtet. Dann wurde es ruhig um Liebreizend. Es begannen die vielen unzähligen Stunden an Grübeleien, Stunden des Niederschreibens, des Erstellens einer neuen…
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?