Werbung | Einladung Vor wenigen Wochen ging es für mich und einige andere Blogger-Mädels zum Skifahren in die Schweiz – genauer gesagt nach Laax. Auch, wenn ich vorher noch nie zum Skifahren in der Schweiz war, hatte ich über das kleine Örtchen im Kanton Graubünden doch schon einiges gehört. Aber eines kann ich schon mal vorweg nehmen: Laax ist wirklich so ganz anders, als alle Skigebiete, die ich bisher besucht hatte. Aber schön der Reihe nach. Laax: Das Bali der Alpen Ich startete meine Reise von Innsbruck aus mit dem Zug und bereits am Bahnhof in Chur traf ich Nina von Berries & Passion. Gemeinsam nahmen wir von dort aus noch einen Bus und nach einer guten halben Stunde kamen…

Beitrag ansehen
Teilen:

Alpenrundflug: Von Innsbruck nach Portorož

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…“ – sang bereits 1974 Reinhard Mey (sorry, wenn ich euch jetzt einen Ohrwurm verpasst hab). Jedes Mal, wenn ich im Flieger sitze und am liebsten in den Wattebausch aus Wolken springen möchte, muss ich an diesen Klassiker denken. Fliegen hatte schon immer einen gewissen Reiz auf mich ausgeübt. Ich fand es seit jeher faszinierend, dass sich dieses riesige Metallding wirklich vom Boden hebt und mich sicher an mein Ziel brachte. Als mir mein Freund dann heuer zum Geburtstag einen Alpenrundflug von Innsbruck nach Portorož in Slowenien schenkte, konnte ich mein Glück kaum fassen. Obwohl ich gestehen muss, dass mich der Gedanke in ein einmotoriges Flugzeug zu steigen, doch ein wenig nervös…
Beitrag ansehen
Teilen:

Weekend Getaway: Limone sul Garda

Seit wenigen Tagen bin ich nun sozusagen „Strohwitwe“ (extrem blödes Wort, aber irgendwie verwendet man das halt so). Mein Freund ist seit Freitag für einen Monat auf Expidition in Pakistan unterwegs und aus diesem Grund wollten wir vor seiner Abreise noch ein wenig Zweisamkeit genießen. Was eignet sich also besser, als einfach mal die 7 Sachen zu packen und spontan an den Gardasee zu düsen. Von Innsbruck aus erreicht man den Gardasee in guten zwei Stunden und jedes Mal wieder frage ich mich, warum wir das eigentlich nicht viel öfter machen (einmal pro Jahr fahre ich auch mit meinen Mädels an den Gardasee – hier geht’s zum Weekend Getaway Bardolino). Genauso spontan wie der Entschluss nochmals kurz weg zu fahren,…
Beitrag ansehen
Teilen:

Outfit: Weekend Getaway Gardasee

Während ich hier noch diese Zeilen über mein Wochenende am Gardasee mit meinem Mädels tippe, sollte ich eigentlich schon wieder meine Sachen packen. Denn morgen Mittag geht es für mich bereits schon wieder an den Gardasee. Diesmal aber nicht an die Ostküste, sondern in den Westen des Gardasees. Wenn ich nun auf die vergangenen Wochen zurückblicke, könnte man den Eindruck bekommen, ich lebe eigentlich nur noch aus dem Koffer. Aber nein so arg ist es dann auch wieder nicht, obwohl ich zugeben muss, dass ich diesen Juni schon viel unterwegs war. Weekend Getaway mit meinem Mädels Einmal im Jahr versuchen meine Mädels und ich einen Termin zu finden, an dem wir gemeinsam ein paar Tage dem Alltag entfliehen können und es…
Beitrag ansehen
Teilen:

Travel: Ostsee Vibes und ein neues Lebensjahr

… Unverhofft kommt oft. Bereits Anfang des Jahres stand für mich fest, dass ich im Frühjahr einen kurzen Abstecher nach Hamburg zu meinen Großeltern einlegen möchte. Der Sommer nahte und es blieben nicht mehr viele freie Tage, deshalb entschied ich mich spontan dazu meinen Geburtstag in Hamburg zu verbringen. Dass mich meine Großeltern dann auch noch mit ein paar Tagen an der Ostsee, genauer gesagt am Timmendorfer Strand überraschten, freute mich umso mehr. Wer mich kennt, weiß, dass ich im tiefsten Herzen doch auch ein kleines Küstenmädchen bin. Meerluft schnuppern, die Zehen in den weißen Sand tauchen und einfach mal die Seele baumeln lassen, genau das was ich jetzt brauchte. Und als ob die Tatsache, einfach nur ein paar Tage an…
Beitrag ansehen
Teilen:

Travel Diary Lissabon

Tag 1 – Mittwoch  Mein Wecker klingelte um 4:25 Uhr. Obwohl ich nur rund zwei Stunden geschlafen hatte, war ich hellwach. Zwar völlig benommen aufgrund des akuten Schlafmangels, doch ziemlich nervös vor Angst den Bus Richtung Flughafen München zu verpassen. Nicht anders fühlte sich wohl Verena vom Blog Who is Mocca?. Ihr Frenchie Mocca musste sich am Abend vor unseres Abfluges noch einer OP unterziehen, da er ein Stück Gummi verschluckt hatte. Ohne Frühstück und mit knurrenden Mägen, dafür aber voller Vorfreude auf Lissabon dösten wir auf der Fahrt von Innsbruck nach München so vor uns hin. Check-In und Security Check meisterten wir ohne Komplikationen und freuten uns endlich auf ein richtig leckeres Frühstück. Für schlappe 18 Euro pro Person…
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?