Werbung | Einladung Vor wenigen Wochen ging es für mich und einige andere Blogger-Mädels zum Skifahren in die Schweiz – genauer gesagt nach Laax. Auch, wenn ich vorher noch nie zum Skifahren in der Schweiz war, hatte ich über das kleine Örtchen im Kanton Graubünden doch schon einiges gehört. Aber eines kann ich schon mal vorweg nehmen: Laax ist wirklich so ganz anders, als alle Skigebiete, die ich bisher besucht hatte. Aber schön der Reihe nach. Laax: Das Bali der Alpen Ich startete meine Reise von Innsbruck aus mit dem Zug und bereits am Bahnhof in Chur traf ich Nina von Berries & Passion. Gemeinsam nahmen wir von dort aus noch einen Bus und nach einer guten halben Stunde kamen…

Beitrag ansehen
Teilen:

Salzburger Land: Hotel Sepp am Hochkönig

Anzeige / Einladung Als Tirolerin kann man schon ja schon mal vergessen, dass es im Rest von Österreich auch ganz ansehnliche Berge bzw. Skiregionen gibt. Und so kommt’s wohl auch, dass ich noch nie (!!) in meinem Leben außerhalb von Tirol Skifahren war! Dieser Fakt sollte sich vergangene Woche aber nun endgültig ändern, denn das Salzburger Land hatte mich nach Maria Alm eingeladen, um dort die Region Hochkönig für ein paar Tage auf zwei Brettern zu erkunden. Gemeinsam mit einigen anderen Bloggern und Instagramern durfte ich 3 Nächte im Alpine Boutique Hotel Sepp in Maria Alm verbringen. Hätte man mich also noch vor ein paar Jahren gefragt, ob ich eher ‚Sommer-‚ oder ‚Winterkind‘ bin, wäre meine Antwort wohl ohne Zögern…
Salzburger Land
Beitrag ansehen
Teilen:

Weekend Getaway: Biathlon im Joglland/Steiermark

Werbung / EinladungVergangene Woche machten sich mein Freund und ich auf den Weg in Richtung Osten, denn für uns ging es für ein paar Tage in die schöne Steiermark. Wir freuten uns bereits seit Wochen auf die kurze Auszeit vom Alltag, denn gerade nach den Strapazen unseres Pakistan-Trips war dies die perfekte Erholung. Als ich letzten Sommer zum ersten Mal so richtig bewusst ein paar Tage in der Steiermark verbracht hatte, hatte ich mich sofort in die charmanten Hügel des Voralpenlandes verliebt. Als Tiroler ist man ja doch eher die höheren Berge ringsherum gewohnt und ich liebe es, wenn die Landschaft ab und an auch einfach mal ein wenig flacher wird. Aber wir waren natürlich nicht nur zum reinen Vergnügen…
Beitrag ansehen
Teilen:

Wandern: Der Lago di Sorapis in Südtirol

Ende September entschieden wir uns nochmals ein paar Tage auf Urlaub fahren zu wollen. Wie immer hatten wir im Vorfeld nichts gebucht und uns erstmal auch keine großen Gedanken über mögliche Destinationen gemacht. Nach langem Hin und Her stand dann aber fest: wir starten einen kleinen Roadtrip. Ich begann ein wenig zu recherchieren und stieß irgendwann auf den Lago di Sorapis in Südtirol. Als ich die atemberaubenden Bilder des milchig-türkisen Bergsees sah, war mir klar: da will ich hin. Und so starteten wir unseren kleinen, aber feinen Roadtrip in Südtirol in der Nähe von Cortina d’Ampezzo. Wanderung zum Lago di Sorapis Das Wetter war ursprünglich leider nicht besonders angesagt und kurz nachdem wir die Brenner-Autobahn bei der Ausfahrt Brixen verlassen…
Beitrag ansehen
Teilen:

Alpenrundflug: Von Innsbruck nach Portorož

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…“ – sang bereits 1974 Reinhard Mey (sorry, wenn ich euch jetzt einen Ohrwurm verpasst hab). Jedes Mal, wenn ich im Flieger sitze und am liebsten in den Wattebausch aus Wolken springen möchte, muss ich an diesen Klassiker denken. Fliegen hatte schon immer einen gewissen Reiz auf mich ausgeübt. Ich fand es seit jeher faszinierend, dass sich dieses riesige Metallding wirklich vom Boden hebt und mich sicher an mein Ziel brachte. Als mir mein Freund dann heuer zum Geburtstag einen Alpenrundflug von Innsbruck nach Portorož in Slowenien schenkte, konnte ich mein Glück kaum fassen. Obwohl ich gestehen muss, dass mich der Gedanke in ein einmotoriges Flugzeug zu steigen, doch ein wenig nervös…
Beitrag ansehen
Teilen:

Yoga: Personal Yoga Session mit Marcel Clementi

Ich glaub, dass ich eigentlich ein Morgenmensch wäre, wenn da nur das Aufstehen nicht wäre. Ungelogen. Ich lieb es morgens vor allen anderen wach zu sein, der aufgehenden Sonne dabei zu zusehen, wie sie die Stadt aufweckt und diese Energie des anbrechenden Tages mit in meinen zu nehmen. ABER, wenn ich nicht bereits am Vortag ein Programm für den Tag hab, schaffe ich es leider so gut wie nie wirklich früh aufzustehen. Umso besser, also wenn sich solche Gelegenheiten bieten, wie die Personal Yoga Session mit Marcel Clementi.  Als er mich fragte, ob ich nicht Lust auf eine Runde Sonnenaufgangs-Yoga in Innsbruck hätte, zögerte ich natürlich nicht lange. Personal Yoga mit Marcel Clementi Wir trafen uns um kurz vor 6 Uhr…
Beitrag ansehen
Teilen:

Weekend Getaway: Falkensteiner Balance Resort Stegersbach

Werbung/Einladung Es ist bereits schon wieder über einen Monat her, dass ich mich gemeinsam mit meinem Freund auf den Weg in die Südsteiermark machte. Das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach hatte mich gefragt, ob ich nicht Lust auf ein paar Tage Auszeit vom Alltag hätte und in diesem Zuge auch gleich das tsar® (the secret of active regeneration) Training ein wenig kennen lernen möchte. Naja und wer mich kennt weiß, dass ich eigentlich keine Gelegenheit auslasse, neue Orte und Plätze zu erkunden. Und gegen ein paar erholsame Tage gepaart mit jeder Menge Sport hatte ich ja auch noch nie etwas einzuwenden. Falkensteiner Balance Resort Stegersbach Von Tirol aus fühlt sich die Fahrt in das Südburgendland beinahe wie eine halbe Weltreise an. Aber…
Beitrag ansehen
Teilen:

Wandern: Vom Pop Down Hotel auf die Riederer Hochalm

Werbung/Einladung Genau genommen dürfte es das Pop Down Hotel in Ried im Zillertal ja gar nicht mehr geben. Als wir das Hotel vergangenen Dezember das erste Mal besuchten, war eigentlich klar das hier wird nur von kurzer Dauer sein und Ende April sollten dann die Pforten geschlossen und das ehrwürdige Tiroler Familienhotel in den Umbau starten. Denn das Pop Down Hotel (wie der Name schon verrät) ist genau genommen ein Pop Up Hotel in der Shutdown Phase. Als ich das Hotel dann vergangenen Dezember das erste Mal betrat, konnte ich kaum glauben, dass dieses Juwel inmitten des kleinen Örtchens Ried im Zillertal nur für wenige Monate bestehen bleiben sollte (warum ich das Hotel so besonders finde, könnt ihr in meinem…
Beitrag ansehen
Teilen:

Road Trip durch Marokko: Von Marrakesch nach Taghazout

Im Dezember (ich kann kaum glauben, dass das schon wieder fast ein halbes Jahr her ist) ging es für uns nach Marokko. Von München aus flogen wir nach Marrakesch und blieben dort nur knapp 2 Tage (hier geht’s zum ersten Teil meines Marokko Travel Diaries über Marrakesch). Anschließend nahmen wir uns ein Mietauto, um von Marrakesch weiter nach Taghazout an die Küste zu fahren. Dort blieben wir nochmals 3 Tage bevor am 23. Dezember unser Rückflug nach Hause wiederum von Marrakesch aus ging. Wir hatten, wie meistens wenn wir auf Urlaub fliegen, bis auf die Flüge im Vorfeld wieder einmal nichts geplant und organisiert. Für uns stand nur fest, dass wir von Marrakesch aus weiter nach Taghazout fahren wollten. Der…
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?