Der Weihnachtstrubel scheint kurz vor dem Zenit und ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich auf ein paar (hoffentlich) erholsame Tage mit meiner Familie freue. Doch bis dahin müssen noch etliche To-Do Listen abgearbeitet, Erledigungen gemacht und Freunde besucht werden. Ich versteh eigentlich gar nicht, warum man sich kurz vor Weihnachten bzw. zum Ende des Jahres hin so einen Stress mit allem macht. Manchmal kommt es mir so vor, als würden wir das Jahresende mit einer drohenden Apokalypse verwechseln. Ich hatte bereits Anfang Dezember begonnen Kunden, Geschäftspartnern, Freunden oder Bekannten schöne Feiertage und einen guten Rutsch zu wünschen, könnte ja sein, dass ich sie sonst nicht mehr zu Gesicht bekomme. Sicher ist immerhin sicher. 😉 Ich…

Beitrag ansehen
Teilen:

Liebreizend

Liebreizend, also. Die letzten Wochen und Monate waren nicht ganz einfach für mich. Im vergangenen Jahr hatten Jasmin und ich viel Zeit, Energie und Liebe in Kitschick investiert. Das alles nun hinter mir zu lassen, den Absprung zu wagen und ins kalte Wasser springen, bereitete mir im ersten Moment ein etwas mulmiges Gefühl. Doch eines war mir klar, ich war noch nicht bereit das Bloggen aufzugeben, denn dafür macht es mir einfach zu viel Spass meine Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen. Der Abschiedspost von Kitschick war verfasst, der neue Name relativ spontan entschieden und die Maintenance-Page eingerichtet. Dann wurde es ruhig um Liebreizend. Es begannen die vielen unzähligen Stunden an Grübeleien, Stunden des Niederschreibens, des Erstellens einer neuen…
Beitrag ansehen
Teilen:

Über Turtleneck Pullover und Asymmetrie

Als wir vor einigen Wochen nach Landeck fuhren, um für die Boutique Hedwig zu shooten, entdeckte ich diesen wunderschönen grauen Turtleneck Pullover mit asymmetrischen Schnitt von Gestuz. Sofort war mir klar, dass ich dieses Teil mit Wohlfühlfaktor tragen und kombinieren muss. Besonders gut an diesem Pullover gefällt mir der asymmetrische Schnitt und der Rollkragen. Ich kombiniere diese Art von Pullover am Liebsten mit einer schlichten, aber coolen Skinnyjeans und weiteren Accessoires. Gerade im Herbst sind gedeckte und dunkle Farben ein Muss. Damit das ganze Outfit aber nicht nach Trauerkloß aussieht, muss ein farbiger Hingucker mit von der Partie sein. Symmetrie oder Assymmetrie, das ist die Frage? Googelt man nach der Bedeutung von Asymmetrie spuckt Wikipedia die nüchterne Antwort aus, dass es das Gegenteil…
Beitrag ansehen
Teilen:

Ein Gefühl von Sommer im Herbst

Auch wenn ich es immer noch kaum glauben kann – wir haben seit ein paar Tagen Oktober und es lässt sich kaum bestreiten, der Herbst ist endgültig ins Land gezogen. Morgens das Haus ohne Jacke
Beitrag ansehen
Teilen:

Dinner unter dem Swarovski Kristallhimmel und Outfitdramen

Das Outfit, das ich euch heute zeigen möchte, hab ich zum Dinner unter dem Swarovski Kristallhimmel in den Swarovski Kristallwelten getragen. Das weiße Kleid hatte ich bereits vor einigen Wochen gekauft und auch schon zu meinem Geburtstag getragen. Der graue Mantel zählt im Moment zu einem meiner Lieblingsteile, weil er super wandelbar ist und sich toll kombinieren lässt.  Der Einladung zum Dinner unter dem Kristallhimmel in den Swarovski Kristallwelten in Wattens kamen wir natürlich sehr gerne nach und ließen es uns nicht nehmen, ein Outfit direkt vor dem Riesen zu shooten. Dinner unter dem Swarvoski Kristallhimmel Das Dinner fand in den Kristallwelten direkt unter dem neuen Kristallhimmel statt. Bei einer eindrucksvollen Kulisse durften wir in romantischem Ambiente die Köstlichkeiten des…
Beitrag ansehen
Teilen:

Jumpsuit auf den Straßen von Wien

Als ich in Wien war, musste ich natürlich das Flair der Hauptstadt nutzen und es anhand von Outfitbildern festhalten. So begannen wir inmitten einer Meute aus asiatischer Touristen unsere Bilder für einen Outfitpost 
Beitrag ansehen
Teilen:

Denim Shorts und Freundschaft

Der Artikel ‚Long-Distance-Friendship‘ von Leonie von All is Pretty hat mich letzte Woche ziemlich nachdenklich gestimmt. Leonie beschreibt in diesem Artikel, dass sie bereits seit 3 Jahren 500 Kilometer von ihrer besten
Beitrag ansehen
Teilen:

Two Locations – One Dress

Weiß und Spitze sind Themen, an denen man im Sommer einfach nicht vorbeikommt. Mein Favorit derzeit ist ein weißes Spitzenkleid mit zarten Trägern, welches ich bereits letztes Jahr gekauft hatte. Am liebsten kombiniere ich diese Art von Kleidern im Hippie-Style mit bunten Haarbändern, Goldschmuck und einer Jeansjacke, falls es kühler wird. Die Outfitbilder zu diesem Post sind bereits vor meinem Urlaub entstanden, da ich aber bisher noch keine Zeit hatte das Outfit zu posten und auf meiner Reise in Costa Rica auch ganz schöne Bilder im selben Kleid entstanden sind, möchte ich euch diese natürlich nicht vorenthalten. Deshalb zeige ich euch heute ausnahmsweise dasselbe Outfit in zwei verschiedenen Locations 😉 Generell stand ich vor meiner Abreise nach Zentralamerika vor der großen Herausforderung…
Beitrag ansehen
Teilen:

Boho und Skin Jewels

Vergangenen Donnerstag verbrachten wir #tirolpower Mädels einen tollen Tag in der Innsbruck Innenstadt. Das Thema ‚Boho in the City‘ wurde von uns allen vieren völlig unterschiedlich interpretiert und gestylt.
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?