fbpx

Wandern: Der Grünausee im Stubaital

Werbung Obwohl ich oft der Meinung bin bereits die schönsten Winkel Tirols zu kennen, werde ich dennoch immer wieder auf’s Neue überrascht. So auch vergangenen Sonntag, als der Wetterbericht spätsommerliche Temperaturen meldete und die Zeichen ganz nach auf einen wundervollen Wandertag standen. Auf der Suche nach einem Ausflugsziel stießen wir auf den Grünausee im Stubaital. Mehr Sehen vom Land mit dem Verkehrsverbund Tirol Doch an diesem Sonntag Morgen starteten wir unsere Wanderung auf eine ganz andere Art und Weise. Das…

Teilen:

Wandern in der Schweiz: Die schönsten Orte in Flims

Werbung / Einladung Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich Ende Juni darauf gefreut habe zum Wandern nach Flims / Laax zurück zu kommen. Ich durfte bereits im Winter die wundervolle Region im Schweizer Kanton Graubünden erkunden und hatte schon von den vielen schönen Plätzen, die es im Sommer zu sehen gab, gehört. Und so konnte ich es wirklich kaum erwarten endlich auch mal Wandern in der Schweiz zu gehen. E-Bike-Tour zum Crestasee Das Programm für den…

Teilen:

Wandern: Der Obernberger See im Wipptal

In Tirol gibt es einige wunderschöne Bergseen. Aber manchmal liegt das Gute wirklich nah: den Obernberger See im Wipptal kenne ich schon aus meiner Kindheit. Ich bin in Steinach aufgewachsen und der Obernberger See zählte bereits früher zu einem unserer Lieblings-Ausflugsziele in Tirol. Und auch wenn ich den eindrucksvollen Bergsee heute besuche, übt er noch immer eine seltene Faszination auf mich aus. Ich traue mich fast zu sagen, dass er mein Lieblings-Bergsee ist. Ausflugsziel Bergsee: Der Obernberger See Der kristallklare…

Teilen:

Wandern: Sonnenaufgang auf der Nockspitze

Jeden Morgen, wenn ich aufstehe und aus dem Fenster blicke, stechen mir zwei markante Gipfel ins Auge: auf der linken Seite thront die Serles und gleich daneben ragt die Nockspitze, wie ihre kleine Schwester in den Himmel. Obwohl die Innsbrucker den Patscherkofel als ihren Hausberg bezeichnen, muss ich für mich persönlich definitiv die Nockspitze nennen. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wie oft ich schlussendlich schon oben war (vergangenes Jahr hatten wir sogar einmal im Winter auf der…

Teilen:

Wandern: Der Lago di Sorapis in Italien

Ende September entschieden wir uns nochmals ein paar Tage auf Urlaub fahren zu wollen. Wie immer hatten wir im Vorfeld nichts gebucht und uns erstmal auch keine großen Gedanken über mögliche Destinationen gemacht. Nach langem Hin und Her stand dann aber fest: wir starten einen kleinen Roadtrip. Ich begann ein wenig zu recherchieren und stieß irgendwann auf den Lago di Sorapis in Venetien. Als ich die atemberaubenden Bilder des milchig-türkisen Bergsees sah, war mir klar: da will ich hin. Und…

Teilen:

Wandern: Wanderung durchs Vomper Loch in Tirol

Manchmal bin ich dann doch wieder überrascht, welche wunderschönen Plätze meiner Heimat mir bisher noch verborgen geblieben sind. Denn erst vor wenigen Wochen erzählte mir eine Freundin vom „Tiroler Grand Canyon“ – dem Vomper Loch. Bis dahin hatte ich über dieses unberührte Nebental des Inntals so gut wie gar nichts gehört und gewusst. Überhalb von Vomp, in der Nähe von Schwaz zweigt ein rund 15 Kilometer langes Tal ab, welches sich durch, an manchen Stellen 1700 Höhenmeter hohe Abhänge über…

Teilen:

Wandern: Vom Pop Down Hotel auf die Riederer Hochalm

Werbung/Einladung Genau genommen dürfte es das Pop Down Hotel in Ried im Zillertal ja gar nicht mehr geben. Als wir das Hotel vergangenen Dezember das erste Mal besuchten, war eigentlich klar das hier wird nur von kurzer Dauer sein und Ende April sollten dann die Pforten geschlossen und das ehrwürdige Tiroler Familienhotel in den Umbau starten. Denn das Pop Down Hotel (wie der Name schon verrät) ist genau genommen ein Pop Up Hotel in der Shutdown Phase. Als ich das…

Teilen:

Wandern: Über den Dalfazer Wasserfall auf die Dalfaz Alm

Wenn der Frühling ins Tal gezogen ist, die ersten Obstbäume leuchtend blühen, liegt auf den Bergen meist noch ziemlich viel Schnee. Wohin also im April wandern, wenn man nicht unbedingt in hüfthohem Tiefschnee versinken will? Genau diese Frage stellten Nina und ich uns Ende April auch. Nach einigem Hin- und Her fiel die Wahl schlussendlich auf die Dalfaz Alm am Achensee. Wir starteten unsere Wanderung von Maurach am Achensee aus, wo wir auch das Auto parkten und wanderten schließlich über…

Teilen:

Sonnenschutz und Pflege in den Bergen

*Werbung Ich kann mich noch daran erinnern, als wäre es gestern gewesen, als ich einen Termin bei meinem Hautarzt hatte und gefragt hab, wie man die Haut denn am Besten jung hält. Welche Cremchen oder Seren er mir empfehlen könne, sodass die Haut schön strahlend und jung bleibt. Seine Antwort war dann doch recht eindeutig und auch etwas vernichtend in Hinblick auf sämtliche teuren Tigelchen, denn er meinte nur zu mir: „Mädel, das einzige das wirklich hilft ist Sonnenschutz und…

Teilen:

Etwas suchen?