Ich glaub, dass ich eigentlich ein Morgenmensch wäre, wenn da nur das Aufstehen nicht wäre. Ungelogen. Ich lieb es morgens vor allen anderen wach zu sein, der aufgehenden Sonne dabei zu zusehen, wie sie die Stadt aufweckt und diese Energie des anbrechenden Tages mit in meinen zu nehmen. ABER, wenn ich nicht bereits am Vortag ein Programm für den Tag hab, schaffe ich es leider so gut wie nie wirklich früh aufzustehen. Umso besser, also wenn sich solche Gelegenheiten bieten, wie die Personal Yoga Session mit Marcel Clementi.  Als er mich fragte, ob ich nicht Lust auf eine Runde Sonnenaufgangs-Yoga in Innsbruck hätte, zögerte ich natürlich nicht lange. Personal Yoga mit Marcel Clementi Wir trafen uns um kurz vor 6 Uhr…

Beitrag ansehen
Teilen:

Die Faktorei in Innsbruck

Werbung/Einladung Kennt ihr das? Man ist super viel unterwegs, hat 100e Orte auf seiner Bucket List, die man unbedingt noch sehen muss, bevor man den Löffel abgibt, doch am allerwenigsten kennt man oft die eigene Stadt. Dieser Gedanke liegt mir ja schon ziemlich lange am Herzen und ich versuche Innsbruck, wirklich zu kennen und auch zu schätzen, dass ich hier leben darf. Umso mehr freue ich mich, wenn ich spüre, dass sich in der Stadt etwas bewegt und Menschen motiviert sind, neue Dinge ins Leben zu rufen. Vergangenen Freitag eröffnete die Faktorei, ein neues Boutique Hotel im Innsbrucker Stadtteil Mariahilf seine Pforten. Als ich gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte eine Woche vor dem offiziellen Opening eine Nacht im Hotel…
Beitrag ansehen
Teilen:

Newsletter

Besuch im neuen Rebekka Ruétz Flagship Store in Innsbruck

Als modeaffine Tirolerin war mir der Name Rebekka Ruétz natürlich schon seit jeher ein Begriff. Aber spätestens als ich im Jänner 2016 das erste Mal ihre Show in Berlin besuchen durfte, hatte sie mein Herz mit ihren Kreationen, die meistens auch einen Bezug zur Heimat aufweisen, im Sturm erobert. In den vergangenen Monaten machte Rebekka Ruétz dann immer wieder mal mit einem kurzweiligen Pop-Up Store von sich reden. Im ersten Stock des Innsbrucker Einkaufszentrums Kaufhaus Tyrol konnte man eine Prise Großstadtflair schnuppern und die Kreationen der Tiroler Modeschöpferin hautnah erleben. Was damals noch als zeitlich begrenztes Vergnügen gedacht war, entwickelt sich nun zum Dauerbrenner. Vor wenigen Tagen feierte Rebekka die Eröffnung ihres ersten Flagship Stores. Diese Gelegenheit packte ich am Schopf und stattete der Designerin…
Beitrag ansehen
Teilen:

EMS-Training mit VEEV Innsbruck

Auf der Couch sitzen, Süßigkeiten naschen und gleichzeitig einen Sixpack bekommen – bevor ich EMS-Training selbst ausprobiert habe, hatte ich in etwa dieses Bild im Kopf. Der Geschäftsführer des Innsbrucker Studios VEEV Dennis Kolwey belehrte mich da, aber ganz schnell eines besseren. Das Prinzip der Elektromyostimulation oder abgekürzt eben EMS wird seit Jahrzehnten vor allem im Rehabereich und in der Physiotherapie zum Wiederaufbau der Muskulatur eingesetzt. Seit einigen Jahren nun entstehen immer mehr Studios, die ein EMS-Training anbieten. Ich hab den Selbstversuch gewagt und trainiere nun seit Anfang Juni einmal pro Woche im VEEV Innsbruck. EMS-Training: Was steckt dahinter? EMS-Studios werben damit, dass eine Trainingseinheit pro Woche im Umfang von 15 Minuten ausreichend ist. Das klingt doch zu schön, um wahr zu…
Beitrag ansehen
Teilen:

Current Stories

Wings for Life World Run 2016 mit Basefive

Sonntag Morgen, 5:30 Uhr der Wecker klingelt. Ausnahmsweise bin ich dieses Mal beim ersten Ton hellwach. Augenblicklich fällt mir ein was heute ansteht: der Wings for Life World Run 2016 in München. Ich bemerke jetzt schon ein erstes Ziehen in meiner Magenregion – ein Mix aus Aufregung und Vorfreude. Frühstück und jede Menge Proviant für einen aufregenden Tag sind vorbereitet und eine Stunde später treff ich auch schon das restliche Basefive Team und wir machen uns auf den Weg in den Münchner Olympiapark. Wings for Life World Run 2016 mit dem “Base Team” An 34 Orten auf der ganzen Welt gingen am Sonntag zeitgleich um 13:00 Uhr insgesamt über 130.000 Läufer an den Start, um so ein Zeichen für all jene…
Beitrag ansehen
Teilen:

10 Aktivitäten für den Frühling in Innsbruck

Wenn die Skigebiete langsam aber sicher schließen und die Seen noch nicht warm genug sind, um darin zu baden, fragt man sich nur allzuoft in Innsbruck was kann man jetzt machen? Ich hab mir mal Gedanken gemacht, ein wenig recherchiert und 10 Aktivitäten für den Frühling in Innsbruck gesammelt: 1.  Fiegeln auf der Nordkette Ab 1. April heißt es wieder “Let’s figl” auf der Innsbrucker Nordkette. Die Figl Saison wird eingeleitet, wenn die meisten Skigebiete bereits geschlossen haben, die Bäume bereits erste Knospen tragen, doch auf der Innsbrucker Nordkette noch jede Menge Schnee für ein alpines Vergnügen der anderen Art sorgt. Die Figl auch bekannt als Firngleiter sind im Grunde kurze Blech-Ski mit Lederhüllen, an denen die Wanderschuhe oder Skischuhe…
Beitrag ansehen
Teilen:

Dinner unter dem Swarovski Kristallhimmel und Outfitdramen

Das Outfit, das ich euch heute zeigen möchte, hab ich zum Dinner unter dem Swarovski Kristallhimmel in den Swarovski Kristallwelten getragen. Das weiße Kleid hatte ich bereits vor einigen Wochen gekauft und auch schon zu meinem Geburtstag getragen. Der graue Mantel zählt im Moment zu einem meiner Lieblingsteile, weil er super wandelbar ist und sich toll kombinieren lässt.  Der Einladung zum Dinner unter dem Kristallhimmel in den Swarovski Kristallwelten in Wattens kamen wir natürlich sehr gerne nach und ließen es uns nicht nehmen, ein Outfit direkt vor dem Riesen zu shooten. Dinner unter dem Swarvoski Kristallhimmel Das Dinner fand in den Kristallwelten direkt unter dem neuen Kristallhimmel statt. Bei einer eindrucksvollen Kulisse durften wir in romantischem Ambiente die Köstlichkeiten des…
Beitrag ansehen
Teilen:

Personal Training mit Basefive Innsbruck

Schon seit Beginn des Jahres versuche ich wieder regelmäßiger Sport zu treiben und gesünder zu leben. Das gelang mir mal besser, mal schlechter. Letztes Semester nahm ich an einem Kurs von Outdoor Circuit Innsbruck teil. Bisher fehlte mir aber die Konstanz im Training und auch der richtige Wille. Doch seit Anfang August folgen auf die vielen Worte nun endlich Taten: Gemeinsam mit dem Innsbrucker Studio Basefive (über die Eröffnung von Basefive und das Trainingskonzept hatte ich auch bereits berichtet) starte ich meinen neuen Lifestyle. Persönliches funktionales Training inklusive gesünderer Ernährung lautet das Ziel. Ich möchte fitter und leistungsfähiger werden – und Basefive soll mir zu einem gesünderen Lebensstil verhelfen, in dem Sport und Fitness zu einem fixen Bestandteil des Alltages wird. Zu aller erst wurde mir vom Basefive Trainerteam aufgetragen, ein ausführliches Ernährungstagebuch zu schreiben, indem…
Beitrag ansehen
Teilen:

Fit mit Basefive

Wer kennt das nicht: Die theoretische Motivation, um Sport zu machen ist vorhanden, doch eigentlich fühlt es sich total langweilig an alleine im Wald zu joggen oder Gewichte im Fitnessstudio zu stemmen. Dazu kommt oftmals noch das Gefühl, monatelang vor sich hin zu trainieren ohne einen wirklichen Trainingserfolg zu erzielen. Doch damit ist jetzt Schluss. Jetzt gibt es in Innsbruck Personal Training in der Gruppe. Eigentlich ein Wiederspruch in sich. Stimmt aber nicht. Nicht mit Basefive. Aber WAS ist Basefive, WOFÜR steht es, WER steckt dahinter und vor allem WO findet es statt? Wir durften für euch vorab schon mal hinter die Kulissen blicken. Doch alles der Reihe nach. Basefive ist ein neues ganzheitliches Trainingskonzept, mit dem die Geschwister Phil und Alana, gemeinsam mit Tami, Joe und Mario…
Beitrag ansehen
Teilen: