fbpx

Wenn die Skigebiete langsam aber sicher schließen und die Seen noch nicht warm genug sind, um darin zu baden, fragt man sich nur allzuoft in Innsbruck was kann man jetzt machen? Ich hab mir mal Gedanken gemacht, ein wenig recherchiert und 10 Aktivitäten für den Frühling in Innsbruck gesammelt: 1.  Fiegeln auf der Nordkette Ab 1. April heißt es wieder „Let’s figl“ auf der Innsbrucker Nordkette. Die Figl Saison wird eingeleitet, wenn die meisten Skigebiete bereits geschlossen haben, die Bäume bereits erste Knospen tragen, doch auf der Innsbrucker Nordkette noch jede Menge Schnee für ein alpines Vergnügen der anderen Art sorgt. Die Figl auch bekannt als Firngleiter sind im Grunde kurze Blech-Ski mit Lederhüllen, an denen die Wanderschuhe oder Skischuhe…

Beitrag ansehen
Teilen:

Travel Diary Lissabon

Tag 1 – Mittwoch  Mein Wecker klingelte um 4:25 Uhr. Obwohl ich nur rund zwei Stunden geschlafen hatte, war ich hellwach. Zwar völlig benommen aufgrund des akuten Schlafmangels, doch ziemlich nervös vor Angst den Bus Richtung Flughafen München zu verpassen. Nicht anders fühlte sich wohl Verena vom Blog Who is Mocca?. Ihr Frenchie Mocca musste sich am Abend vor unseres Abfluges noch einer OP unterziehen, da er ein Stück Gummi verschluckt hatte. Ohne Frühstück und mit knurrenden Mägen, dafür aber voller Vorfreude auf Lissabon dösten wir auf der Fahrt von Innsbruck nach München so vor uns hin. Check-In und Security Check meisterten wir ohne Komplikationen und freuten uns endlich auf ein richtig leckeres Frühstück. Für schlappe 18 Euro pro Person…
Beitrag ansehen
Teilen:

Dinner unter dem Swarovski Kristallhimmel und Outfitdramen

Das Outfit, das ich euch heute zeigen möchte, hab ich zum Dinner unter dem Swarovski Kristallhimmel in den Swarovski Kristallwelten getragen. Das weiße Kleid hatte ich bereits vor einigen Wochen gekauft und auch schon zu meinem Geburtstag getragen. Der graue Mantel zählt im Moment zu einem meiner Lieblingsteile, weil er super wandelbar ist und sich toll kombinieren lässt.  Der Einladung zum Dinner unter dem Kristallhimmel in den Swarovski Kristallwelten in Wattens kamen wir natürlich sehr gerne nach und ließen es uns nicht nehmen, ein Outfit direkt vor dem Riesen zu shooten. Dinner unter dem Swarvoski Kristallhimmel Das Dinner fand in den Kristallwelten direkt unter dem neuen Kristallhimmel statt. Bei einer eindrucksvollen Kulisse durften wir in romantischem Ambiente die Köstlichkeiten des…
Beitrag ansehen
Teilen:

Personal Training mit Basefive Innsbruck

Schon seit Beginn des Jahres versuche ich wieder regelmäßiger Sport zu treiben und gesünder zu leben. Das gelang mir mal besser, mal schlechter. Letztes Semester nahm ich an einem Kurs von Outdoor Circuit Innsbruck teil. Bisher fehlte mir aber die Konstanz im Training und auch der richtige Wille. Doch seit Anfang August folgen auf die vielen Worte nun endlich Taten: Gemeinsam mit dem Innsbrucker Studio Basefive (über die Eröffnung von Basefive und das Trainingskonzept hatte ich auch bereits berichtet) starte ich meinen neuen Lifestyle. Persönliches funktionales Training inklusive gesünderer Ernährung lautet das Ziel. Ich möchte fitter und leistungsfähiger werden – und Basefive soll mir zu einem gesünderen Lebensstil verhelfen, in dem Sport und Fitness zu einem fixen Bestandteil des Alltages wird. Zu aller erst wurde mir vom Basefive Trainerteam aufgetragen, ein ausführliches Ernährungstagebuch zu schreiben, indem…
Beitrag ansehen
Teilen:

Two Locations – One Dress

Weiß und Spitze sind Themen, an denen man im Sommer einfach nicht vorbeikommt. Mein Favorit derzeit ist ein weißes Spitzenkleid mit zarten Trägern, welches ich bereits letztes Jahr gekauft hatte. Am liebsten kombiniere ich diese Art von Kleidern im Hippie-Style mit bunten Haarbändern, Goldschmuck und einer Jeansjacke, falls es kühler wird. Die Outfitbilder zu diesem Post sind bereits vor meinem Urlaub entstanden, da ich aber bisher noch keine Zeit hatte das Outfit zu posten und auf meiner Reise in Costa Rica auch ganz schöne Bilder im selben Kleid entstanden sind, möchte ich euch diese natürlich nicht vorenthalten. Deshalb zeige ich euch heute ausnahmsweise dasselbe Outfit in zwei verschiedenen Locations 😉 Generell stand ich vor meiner Abreise nach Zentralamerika vor der großen Herausforderung…
Beitrag ansehen
Teilen:

Travel Diary I – Nicaragua

Nach über 4 Wochen sitze ich das erste Mal wieder an meinem Schreibtisch und habe Zeit meine Reise nach Zentralamerika Revue passieren zu lassen. Es kommt mir beinahe wie eine Ewigkeit vor, als Caro und ich nach 29 Stunden Transfer und knapp 50 Stunden ohne Schlaf in Managua, der Hauptstadt Nicaraguas, angekommen sind. Völlig übermüdet und geflasht von den Eindrücken, gab es gleich den ersten Schock zu überwinden: mein Rucksack schien es nicht nach Managua geschafft zu haben. Mein absoluter Alptraum! Wie soll ich einen vierwöchigen Rucksack-Trip ohne Rucksack starten?!? Wie sich herausstellte, hatte jemand „nur“ die Rucksäcke vertauscht und nach weiteren 1,5 Stunden, einem gefühlten Nervenzusammenbruch, etlichen Telefonaten und dem Spruch des Übeltäters (ein Münchner): „Ladies, in 5 Jahren habt…
Beitrag ansehen
Teilen:

Fit mit Basefive

Wer kennt das nicht: Die theoretische Motivation, um Sport zu machen ist vorhanden, doch eigentlich fühlt es sich total langweilig an alleine im Wald zu joggen oder Gewichte im Fitnessstudio zu stemmen. Dazu kommt oftmals noch das Gefühl, monatelang vor sich hin zu trainieren ohne einen wirklichen Trainingserfolg zu erzielen. Doch damit ist jetzt Schluss. Jetzt gibt es in Innsbruck Personal Training in der Gruppe. Eigentlich ein Wiederspruch in sich. Stimmt aber nicht. Nicht mit Basefive. Aber WAS ist Basefive, WOFÜR steht es, WER steckt dahinter und vor allem WO findet es statt? Wir durften für euch vorab schon mal hinter die Kulissen blicken. Doch alles der Reihe nach. Basefive ist ein neues ganzheitliches Trainingskonzept, mit dem die Geschwister Phil und Alana, gemeinsam mit Tami, Joe und Mario…
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?